Alternativen zur AXA Bauleistungsversicherung

Gerade bei einer Versicherung wie der Bauleistungsversicherung, bei der sich der Einmalbeitrag oft erheblich unterscheidet, lohnt es sich die Angebote von verschiedenen Versicherungsgesellschaften miteinander zu vergleichen. Da die AXA Bauleistungsversicherung primär für Unternehmen angeboten wird, kann unser Vergleich dafür genutzt werden, um sich selbst privat sinnvoll ergänzend abzusichern. Zusätzlich bietet unser Preis- und Leistungsvergleich die Möglichkeit weitere Produkte, wie bspw. die Bauherrenhaftpflicht, zu vergleichen. Klicken Sie dafür einfach auf den Button „Jetzt Bauleistungsversicherungen vergleichen“.

Dipl.-Vw. Lars Krüger

Bauleistungsversicherung Vergleich

  • Über 14 Tarife, transparent & übersichtlich
  • Vom Fachmann bewertet!
  • Direkt online abgesichert

AXA Bauleistungsversicherung für Bauunternehmen

Wer sich für den Bau eines Hauses in Zusammenarbeit mit einem Bauunternehmen entscheidet, für den ist es wichtig, dass er sich auf die Baufirma verlassen kann. Hierzu zählt auch die richtige Absicherung des Bauunternehmens. Jedes Bauunternehmen sollte deshalb eine Bauleistungsversicherung vorzuweisen haben. Die AXA Bauleistungsversicherung wird speziell für Unternehmer angeboten, sodass Schäden, die während der Bauphase am Rohbau entstehen, von der Versicherungsgesellschaft übernommen werden. Hierbei sind alle Baustoffe, Bauteile und Bauleistungen versichert, wenn diese durch Vandalismus, Sturm- oder Hagelschäden oder Wasser beschädigt werden. Trotz Vorhandensein der AXA Bauleistungsversicherung vonseiten des Unternehmers sollte aber auch der Bauherr nicht auf eine Bauleistungsversicherung verzichten. Da der Unternehmer im Schadensfall die anfallenden Kosten auf den Bauherren übertragen kann, sollte, um Eigenkosten zu sparen, eine eigene Bauleistungsversicherung abgeschlossen werden. Um Kosten zu sparen kann selbstverständlich auch auf andere Tarife als Bauleistungsversicherung von AXA zurückgegriffen werden und unser Vergleichsportal für die Auswahl einer günstigen und zuverlässigen Absicherung genutzt werden.

Die Bauleistungsversicherung sorgt für eine reibungslose Bauphase

Wenn der Hausbau erst mal beginnt, ist es jedem Bauherren wichtig, dass die Fertigstellung schnell und unkompliziert vonstattengeht. Mit einem zuverlässigen Bauunternehmen kann bereits dafür gesorgt werden, doch oftmals gibt es Gefahren, die trotz starkem Partner, den Bau aufhalten können. Um diese entstandenen Mehrkosten nicht selbst tragen zu müssen, ist die Bauleistungsversicherung eine große Hilfe. Gezahlt wird die Bauleistungsversicherung durch einen Einmalbeitrag für die gesamte Bauzeit und kann maximal für einen Zeitraum von 24 Monaten abgeschlossen werden. Während dieser Zeit sollte der Hausbau abgeschlossen sein. Wie bereits erwähnt, richtet sich die Bauleistungsversicherung von AXA direkt an die Unternehmer, die Bauleistungsversicherungen unserer Vergleichsseite an den Bauherren. Die Kosten, welche der Bauherr hierfür tragen muss, können in der Regel auf das Bauunternehmen anteilig umgelegt werden.

Preisvergleich für die Bauleistungsversicherung nutzen

Beim Abschluss einer Versicherung ist es stets sinnvoll, einen Preisvergleich durchzuführen. Unser Vergleichsportal bietet jedem Bauherren jedoch mehr Möglichkeiten an: Neben dem Preis werden auch die Leistungen genau unter die Lupe genommen. Eine gute Bauleistungsversicherung, welche umfassende Leistungszahlungen enthält, wird mit einer Punktzahl von maximal 33 Punkten bewertet. Bauleistungsversicherungen, bei denen nicht alle Schäden gezahlt werden, erhalten weniger Punkte. Im Vergleich zur AXA Bauleistungsversicherung, empfiehlt sich bei uns der Abschluss der Amex Zürich Bauleistungsversicherung besonders. Zu einem günstigen Preis können neben den klassischen Bauleistungsversicherungsleistungen auch Glasschäden, Bodenmassen oder Schadensuchkosten abgesichert werden. Ein adäquater und umfassender Schutz für jeden Bauherren.

Leistungsvergleich schnell und einfach durchführen

Die AXA Versicherung hat die Bauleistungsversicherung ebenfalls im Angebot, sodass viele AXA Versicherte vielleicht auf ihre bewährte Versicherung zurückgreifen möchten. Bei einem Leistungsvergleich der günstigeren Versicherungen unserer Homepage kann jedoch festgestellt werden, dass die AXA Versicherung mit der Bauleistungsversicherung nicht mithalten kann. Sowohl der Preis als auch die Leistungen sind bei den kleineren Versicherungsgesellschaften meist deutlich besser. Im Schadensfall zahlen diese Unternehmen gemäß der abgesicherten Summen genauso wie die Bauleistungsversicherung von AXA. Für jeden Bauherren gilt folgender Tipp:


  • Das Bauunternehmen selbst sollte von der AXA Versicherung die Bauleistungsversicherung besitzen

  • Der Bauherr jedoch sollte eine eigene Bauleistungsversicherung abschließen. Hierbei ist besonders der Tarif der Amex Zürich Versicherung empfehlenswert
Autor: Dipl.-Vw. Lars Krüger - Google+