Alternativen zur HDI-Gerling Bauleistungsversicherung

Bei verschiedenen Versicherungsarten ist es empfehlenswert mehrere Versicherungsgesellschaften und deren Leistungen miteinander zu vergleichen. In unserem Vergleich finden Sie zahlreiche Alternativen zur HDI Bauleistungsversicherung, die Ihnen dabei helfen können ein passendes Deckungskonzept zu finden, sowie Zeit und Geld zu sparen. Einfach auf den Button „Jetzt Bauleistungsversicherungen vergleichen“ klicken und schon geht es los.

Dipl.-Vw. Lars Krüger

Bauleistungsversicherung Vergleich

  • Über 14 Tarife, transparent & übersichtlich
  • Vom Fachmann bewertet!
  • Direkt online abgesichert

Vergleichen lohnt sich

Bereits im Jahre 1903 wurde die HDI Versicherung unter dem Namen Haftpflichtverband der deutschen Eisen- und Stahlindustrie gegründet. Seit dieser Zeit hat sich die HDI Versicherung auf den Vertrieb von Versicherungsprodukten, vor allem für Privatkunden, spezialisiert. Deshalb ist auch heute die HDI-Versicherung für jeden Versicherungsinteressierten eine gute Adresse. Besonders für diejenigen, die sich am Bau ihrer eigenen vier Wände befinden. Mit der HDI Bauleistungsversicherung bietet die Versicherungsgesellschaft einen umfassenden Versicherungsschutz während der Bauzeit an. Die HDI-Gerling Bauleistungsversicherung ist für alle schlüsselfertigen Wohn- und Verwaltungsgebäude interessant sowie für Gebäude, die für die Industrie und das Gewerbe erstellt werden. Bei der Bauleistungsversicherung von HDI wird unterschieden zwischen einer Bauleistungsversicherung für Bauherren und einer Bauleistungsversicherung für Bauunternehmer. Der Direktvertrieb erfolgt über die HDI direkt Bauleistungsversicherung. Dieses Onlineportal bietet die Möglichkeit, die HDI Bauleistungsversicherung direkt online abzuschließen. Jedoch sollten neben der Bauleistungsversicherung von HDI-Gerling auch Vergleichsangebote eingeholt werden. Gute Alternativangebote zur HDI-Gerling Bauleistungsversicherung sind auf unserer Homepage zu finden.

Welche Leistungen sollten bei der Bauleistungsversicherung abgesichert sein?

Die Bauleistungsversicherung von HDI-Gerling sichert folgende Gefahren ab:


  • höhere Gewalt und Elementarereignisse
  • unbekannte Eigenschaften des Baugrundes
  • Konstruktions- und Materialfehler
  • Fehler bei der Bauausführung
  • mangelnde Aufsicht
  • Ungeschicklichkeit
  • Fahrlässigkeit und Böswilligkeit


Nicht versichert sind jedoch Leistungen wie:


  • Grobe Fahrlässigkeit des Versicherungsnehmers
  • Mängel und Vorsatz des Versicherungsnehmers
  • Kernenergie
  • Krieg
  • Normale Witterungsverhältnisse, die Jahres- oder ortsbedingt bestehen


Da, wie zu sehen ist, einige Leistungen durch die Bauleistungsversicherung der HDI nicht abgesichert sind, sollte ein Versicherungsvergleich durchgeführt werden.

Umfassender Versicherungsschutz zu kleinem Preis

Unser Vergleichsportal bietet durch den Leistungsvergleich der unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften die Möglichkeit, schnell und einfach die passende Absicherung für das Bauvorhaben zu finden. Einen besonders umfassenden Versicherungsschutz bietet hierbei unser Testsieger, die Amex Zürich an. Anders als bei der HDI direkt Bauleistungsversicherung, sind hier folgende Gefahren ebenfalls abgesichert:


  • Diebstahlschäden
  • Glasbruch
  • Baugrund und Bodenmassen bis 25000 Euro


Ein Vertragsabschluss ist bei uns, genauso wie bei der HDI direkt, online möglich. Dies führt dazu, dass die Versicherungspolice innerhalb einer Woche zugestellt wird und somit ein sofortiger Versicherungsschutz besteht. Bei allen Bauleistungsversicherungen ist es ratsam, eine separate Feuerrohbauversicherung abzuschließen. Diese schützt den Versicherungsnehmer auch vor der Gefahr von Feuer, welche durch Brand, Blitzschlag oder Explosion entstehen kann.

Dauer und Preis der Bauleistungsversicherung

Der Preis richtet sich nach den Kosten aller Bauleistungen. Meist ist ein Selbstbehalt von 250 Euro zu zahlen. Von höheren Selbstbehalten ist abzuraten, da dann die Eigenkosten bei einem Schaden deutlich höher ausfallen. Die Bauleistungsversicherung erlischt automatisch mit Fertigstellung und Bezug des Wohngebäudes und kann maximal für eine Zeit von 24 Monaten abgeschlossen werden. Für einen umfassenden Versicherungsschutz nach Fertigstellung der Immobilie sollte eine Wohngebäudeversicherung, welche die Gefahren Feuer, Einbruch und Wasserschäden absichert, abgeschlossen werden.

Autor: Dipl.-Vw. Lars Krüger - Google+